Direkt zum Inhalt
Cimalmotto/TI

Erlebnisbauernhof Munt La Reita

27
Munt la Reita heisst Ferien inmitten der Natur. Hier kann man nicht nur wandern, biken und die Natur geniessen, sondern auch den Alltag eines Bergbauernbetriebs hautnah miterleben.

In die Rolle der Gastgeber sind Verena, ihr Mann Markus und die drei erwachsenen Söhne ungeplant gerutscht. Bereits als sie vor 25 Jahren anfingen, auf dem seit Jahren nicht mehr bewirtschafteten Land eine Existenz aufzubauen, kamen immer wieder Wanderer vorbei, die nach einer Übernachtungsmöglichkeit fragten. Doch damals konnten Senns ihnen noch keine Unterkunft bieten. Erst mussten sie ihren Betrieb weiterentwickeln und auf gesunde Beine stellen. Die Schweizer Berghilfe finanzierte einige Ausbauschritte mit. Etwa den Bau einer neuen Zufahrtsstrasse, die den alten, im Winter oft vereisten und gefährlichen Weg ersetzte.

Beim Ausbau des Betriebs erhielten Senns über die Jahre immer wieder tatkräftige Unterstützung von Freunden und Bekannten, später auch von Schulklassen auf Arbeitseinsätzen. Diese Helfer mussten irgendwie untergebracht und verköstigt werden. So entstanden ganz nebenbei verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten auf Munt la Reita, die heute von den unterschiedlichsten Menschen genutzt werden.

Wanderer und Biker, die auf einer mehrtägigen Tour sind, übernachten kostengünstig im Matratzenlager, Familien buchen die Zweizimmerwohnung oder geniessen das besondere Ambiente in einem der beiden umgebauten Baustellenwagen.

  • Im Hofladen Käse, Salametti, Tee, Brot und Gemüse aus eigener Produktion kaufen
  • Im bequem eingerichteten Baustellenwagen übernachten
  • Beim Heuen oder der Gartenarbeit mit anpacken
  • Bei einer Führung mehr über biologische Berglandwirtschaft und Permakultur erfahren
  • Saisonstart Anfang Juni

Besucherinfo

Familie Senn empfängt ganzjährig Gäste. Auf Anfrage bietet sie Führungen auf dem Bergbauernhof sowie verschiedene Aktivitäten an, unter anderem auch Arbeitseinsätze für Einzelpersonen oder Gruppen/Schulklassen.

Verena und Markus Senn
Munt la Reita
6684 Cimalmotto
Telefon 091 754 19 41
info@muntlareita.ch

www.muntlareita.ch

Wandertipp

Von Vergeletto nach Cimalmotto

Diese abwechslungsreiche Wanderung führt durchs Valle di Vergeletto über den Passo della Cavegna ins Valle di Campo. Unterwegs kommt man am Bergsee Salei vorbei und hat eine tolle Aussicht über den Lago Maggiore.

Details und Wanderkarte

Lago di Salei. ©Schweiz Tourismus

Anreise

Von Locarno mit dem Bus via Cevio und Cerentino nach Cimalmotto. Von der Bushaltestelle sind es noch 15 Minuten zu Fuss, den Schildern nach Munt la Reita folgend.

Google Maps

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Spenden

Die Projekte dieser Trophy sind dank eines Beitrags der Schweizer Berghilfe realisiert worden. Mit einer Spende an die Berghilfe unterstützen Sie die Menschen in den Bergen und tragen dazu bei, dass weitere solcher Projekte entstehen können.

Schweizer Berghilfe,
Soodstrasse 55, 8134 Adliswil
trophy@berghilfe.ch, 044 712 60 60

Konto: 80-32443-2,
IBAN CH44 0900 0000 8003 2443 2