Direkt zum Inhalt
Entlebuch/LU

Erlebnis Energie Entlebuch

23
Wasser, Wind, Sonne, Holz, Boden: Sie alle stecken voller Energie. Wie aus den erneuerbaren Ressourcen vor unserer Haustür Strom und Wärme entstehen, kann man auf dem Themenwanderweg Erlebnis Energie Entlebuch entdecken.

Spiegelglatt fliesst das Wasser durch den kleinen Kanal neben dem Waldweg her. «In diesem Kanal hat so manch Entlebucher Kind früher schwimmen gelernt. Auch ich», schmunzelt Richard Portmann. Erbaut wurde der Kanal vor fast 150 Jahren aber nicht zum Baden. «Das Wasser diente dem Betrieb der Sägerei und der Tuchfabrik», erzählt der Exkursionsleiter. Noch heute ist das Wasser der Entle eine wichtige Energiequelle für das Dorf: es liefert Ökostrom für rund 400 Haushalte.

Andere Ressourcen hingegen werden heute nicht mehr genutzt. Der Torf aus den Hochmooren oberhalb von Entlebuch zum Beispiel, der während der beiden Weltkriege zum Heizen gestochen wurde.

Ihre bewegte Energiegeschichte hat die Entlebucher dazu inspiriert, einen Themenwanderweg zu schaffen. Die Schweizer Berghilfe hat sie dabei unterstützt. Auf 13,5 Kilometern führt der Rundweg zu sechs Erlebnisplattformen. Er lässt sich in einer geführten Exkursion oder auf eigene Faust erkunden. Beim Tourismusbüro kann man gegen eine kleine Gebühr Taschen mit Experimentier-Materialien für jeden Standort ausleihen.

  • Rundwanderweg durch die Energiegeschichte des Entlebuchs
  • Wissenswertes über die Nutzung der Ressourcen Wasser, Holz, Wind, Sonne, Torf und Erdgas erfahren
  • Geführte Exkursionen zu einzelnen oder allen Stationen
  • Taschen mit Experimentiermaterial für die einzelnen Stationen zum Ausleihen

Veranstaltungen

Der Tourismusverein Entlebuch organisiert im Sommerhalbjahr geführte Exkursionen an folgenden Daten:

Mittwoch, 11. April: Halbtages-Exkursion zu den Stationen Wind, Sonne und Torf mit spielerischen Experimenten.

Donnerstag, 4. Oktober: Halbtages-Exkursion zu den Stationen Wind, Sonne und Torf mit spielerischen Experimenten.

Samstag, 9. Juni: Halbtages-Exkursion zu den Stationen Sonne und Wasser, mit Besuch des Energie-Spielplatzes.

Samstag, 28. Juli: Halbtages-Exkursion zu den Stationen Sonne und Wasser, mit Besuch des Energie-Spielplatzes.

Treffpunkt für die Exkursionen ist jeweils um 9.25 Uhr am Bahnhof Entlebuch.

Die Exkursionen sind insbesondere auch für Familien mit Kindern geeignet. Anmeldung bis am Vortag um 16 Uhr erforderlich an info@soerenberg.ch oder Telefon 041 488 11 85.

Weitere Infos

Besucherinfo

Neben den öffentlichen Exkursionen bietet der Verein Tourismus Entlebuch auf Anfrage auch individuelle geführte Touren auf dem Energie Erlebnispfad. Auf Wunsch können beim Tourismusverein gegen eine kleine Gebühr Taschen mit Experimentiermaterial für die einzelnen Stationen ausgeliehen werden.

Tourismus Gemeinde Entlebuch
Bäckerei Pfisterhaus
6162 Entlebuch
Telefon 041 480 11 65
info@tourismus-entlebuch.ch

www.tourismus-entlebuch.ch/erlebnis-energie

Jetzt Projekt merken und an der Trophy teilnehmen!

Sie können eine Vielzahl von Projekten in der Wunschliste speichern und diese später besuchen. Nach drei besuchten Projekten nehmen Sie automatisch an der Verlosung toller Preise teil.

Anreise

Der Themenweg Energie Erlebnis Entlebuch startet beim Bahnhof Entlebuch.

Google Maps

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Spenden

Die Projekte dieser Trophy sind dank eines Beitrags der Schweizer Berghilfe realisiert worden. Mit einer Spende an die Berghilfe unterstützen Sie die Menschen in den Bergen und tragen dazu bei, dass weitere solcher Projekte entstehen können.

Schweizer Berghilfe,
Soodstrasse 55, 8134 Adliswil
trophy@berghilfe.ch, 044 712 60 60

Konto: 80-32443-2,
IBAN CH44 0900 0000 8003 2443 2