Direkt zum Inhalt
Flühli/LU

Kneippanlage Schwandalpweiher

21
Der Schwandalpweiher oberhalb von Flühli ist ein Paradies, vor allem für Kneipp-Freunde. Es gibt hier nicht nur einen Steg im eiskalten Wasser, sondern auch eine Gussstation, ein Armbad, einen Kräutergarten sowie einen abwechslungsreichen Barfussweg.

Edith Baur-Meyer hat ein breites Lachen im Gesicht, während sie im Storchenschritt durch das eiskalte Wasser stakst. «Das Lächeln zwingt einen zum Atmen, auch wenn die Kälte des Wassers einem fast die Luft verschlägt.» Doch ihr Lächeln ist mehr als nur Taktik: «Ich fühle mich wunderbar hier, mitten in der schönsten Natur», sagt Baur-Meyer, die beim Schweizer Kneipp-Verband im Vorstand tätig ist.

Wir befinden uns in Flühli im Entlebuch, ein paar Kilometer unterhalb von Sörenberg gelegen, auf der von der Schweizer Berghilfe unterstützten Kneipp-Anlage. Bereits im Jahr 2002 haben örtliche Kneipp-Begeisterte das Potenzial des Schwandalpweihers oberhalb des Dorfes erkannt. Ins jahrein, jahraus gleich kalte Quellwasser bauten sie zunächst einen Kneipp-Steg. Später erweiterten sie die Anlage in mehreren Schritten um einen Barfussweg, einen Heilkräutergarten, verschiedene Wasseranwendungen wie das Armbad und natürlich um die Wassertretanlage im Weiher. So ist der Schwandalpweiher zu einem beliebten Ausflugsziel für Naturliebhaber und Kneipp-Begeisterte gleichermassen geworden.

  • Wellness in der freien Natur
  • Durchs kalte Quellwasser des Schwandalpweihers waten
  • Auf dem Barfussweg die Füsse einmal anders wahrnehmen

Besucherinfo

Auf Anfrage werden geführte Kneipp-Rundgänge angeboten.

Die Benutzung der Kneipp-Anlage kostet 5 Franken für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren.

Die Kneippanlage Schwandalpweiher ist täglich von 6 bis 22 Uhr geöffnet. Während der Wintermonate sind die Gussstation und das Armbad wegen Frostgefahr geschlossen.

Genossenschaft Flühli-Wasser
Schwandalp
6173 Flühli
Telefon 041 488 11 85
info@fluehli-wasser.ch

www.kneipperlebnis.ch

Wandertipp

Entlang der Waldemme

Diese Wanderung führt am Ufer der Waldemme von Sörenberg via Flühli nach Schüpfheim. An verschiedenen Stationen entlang des Wegs kann man selber Hand anlegen und mit der Wasserkraft spielen. In Flühli kann man auf einem kleinen Umweg einen Abstecher zur Kneippanlage beim Schwandalpweiher machen.

Details und Wanderkarte

Waldemme im Entlebuch. ©Schweiz Tourismus

Anreise

Von Schüpfheim mit dem Postauto bis Flühli, Dorf. Von dort aus in einem ca. 15-minütigen Fussmarsch den Schildern zum Schwandalpweiher folgen.

Eine Zufahrt mit dem Auto ist nicht möglich. Das Auto muss im Dorf abgestellt werden.

Google Maps

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Spenden

Die Projekte dieser Trophy sind dank eines Beitrags der Schweizer Berghilfe realisiert worden. Mit einer Spende an die Berghilfe unterstützen Sie die Menschen in den Bergen und tragen dazu bei, dass weitere solcher Projekte entstehen können.

Schweizer Berghilfe,
Soodstrasse 55, 8134 Adliswil
trophy@berghilfe.ch, 044 712 60 60

Konto: 80-32443-2,
IBAN CH44 0900 0000 8003 2443 2