Direkt zum Inhalt
Meiringen/BE

Wollreich Haslital

20
Für einen tiefen und gesunden Schlaf braucht es manchmal einfach nur die richtige Bettgarnitur. Zum Beispiel eine aus Wolle, wie sie Familie Brog im Wollreich Haslital herstellt. Hier kann man nicht nur diverse Produkte aus Wolle kaufen, sondern auch selber Filzen lernen und in der Alphütte bei den Schafen übernachten.

«Früher fand ich Schafe doof. Ich dachte: Die sind dumm, haben ständig Angst, rennen gleich weg, wenn man kommt.» Früher – das war, bevor Heinz Brog im Wallis zum ersten Mal Schwarznasenschafen begegnete. Als er dann zu seinem 30. Geburtstag von seiner Familie zwei solcher Schwarznasenschafe geschenkt bekam, war es um ihn geschehen. Aus zwei Schafen wurden mehr, und aus einem Hobby wurde ein wichtiger Nebenerwerb. Das Wollreich von Familie Brog besteht heute aus einem Ladenlokal, einer Verarbeitungsstätte für Wolle sowie einem Chalet für Feriengäste. Aus der Wolle ihrer mittlerweile 120 Schafe stellen sie verschiedenste Produkte her, darunter auch Bettwaren: Matratzenauflagen, Decken und Kissen, die mit Wollkugeln gefüllt sind.

Damit die Gäste den Komfort von Wolle erleben können, haben Brogs ihre alte Alphütte mit Unterstützung der Schweizer Berghilfe zu einer gemütlichen kleinen Gästeunterkunft umgebaut. Nicht nur die Bettwaren, sondern auch die Lampen, die Sitzkissen, die Dekoration und sogar die Isolation der Wände in der Hütte sind aus Schafwolle. Die Wollprodukte verkaufen Brogs im Laden im Tal. Dort bieten sie auch Führungen und Kurse rund um die Wollverarbeitung an.

  • Im Wollhaus in einem Bett aus Wolle schlafen
  • Im Reichenbachtal vor der Tür Schneeschuhlaufen oder Wandern
  • Filzkurse und Betriebsführungen im Wollreich
  • Wollprodukte für zu Hause kaufen

Veranstaltungen

Jeden zweiten Donnerstag im Monat organisiert das Wollreich eine Filzwerkstatt. Filzkurse für Kinder finden jeden dritten Mittwoch im Monat statt. Anmeldung per Telefon unter 033 971 84 88.

Weitere Filzkurse und Führungen auf der Alp oder im Wollreich auf Anfrage.

Besucherinfo

Das Wollreich empfängt ganzjährig Besucher. Ladenöffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 9 bis 11.30 und von 14 bis 18 Uhr.

Heinz und Ruth Brog
Hauptstrasse 10
3860 Meiringen
Telefon 033 971 84 88

www.wollreich.ch

Wandertipp

Durchs Hochmoor Chaltenbrunnen

Das Hochmoor oberhalb von Meiringen ist eines der wertvollsten der Schweizer Alpen, weil es in seinem ursprünglichen Zustand erhalten geblieben ist. Die Wanderung führt über Alpweiden, durch das Moor und den Bergföhren-Moorwald. Das Wollhaus Oberzwirgi liegt unweit des Wanderwegs, der ins Hochmoor führt.

Details und Wanderkarte

Hochmoor Chaltenbrunn. ©Schweiz Tourismus

Jetzt Projekt merken und an der Trophy teilnehmen!

Sie können eine Vielzahl von Projekten in der Wunschliste speichern und diese später besuchen. Nach drei besuchten Projekten nehmen Sie automatisch an der Verlosung toller Preise teil.

Anreise

Das Wollreich liegt nur wenige Schritte vom Bahnhof Meiringen entfernt.

Google Maps

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
18.04.2018
Karin Christa Ritler
Tolles Projekt -meine Bewunderung für euer Engaement & den mit soviel Herzblut geführten Betrieb ! Weiter so auch wenns manchmal schwierig ist !
Danke für die tollen Wollflocken von unseren Schafen !
04.09.2018
Hans-Urs Hofer
Bei meinem heutigen Besuch hat mich Frau Brog sehr freundlich begrüsst und mich tadellos über die Tätigkeiten im Wollreich informiert. Die aufgestellte Frau ist wirklich von ihrer Arbeit voll überzeugt. Herzlichen Dank und meine Glückwünsche für den Einsatz.
Spenden

Die Projekte dieser Trophy sind dank eines Beitrags der Schweizer Berghilfe realisiert worden. Mit einer Spende an die Berghilfe unterstützen Sie die Menschen in den Bergen und tragen dazu bei, dass weitere solcher Projekte entstehen können.

Schweizer Berghilfe,
Soodstrasse 55, 8134 Adliswil
trophy@berghilfe.ch, 044 712 60 60

Konto: 80-32443-2,
IBAN CH44 0900 0000 8003 2443 2