Direkt zum Inhalt
Mettmenalp/GL

Berghotel Mettmen

33
Moderner Komfort vereint mit dem Ambiente einer Berghütte: Das bietet das Berghotel Mettmen, das nur per Seilbahn erreichbar ist. Die grossartige Landschaft ringsum lädt zum Wandern, Fischen, Klettern, Schneeschuhlaufen oder Eistauchen.

Angefangen hat alles vor 13 Jahren. Sara und Romano Frei-Elmer führten damals die Leglerhütte in den Glarner Bergen. «Wir waren sehr glücklich dort, aber mit der Geburt unseres Sohnes Nik wurde klar, dass es nicht ewig so weitergehen konnte. Ein dreistündiger Schulweg ist nichts, was man seinem Kind wünscht», sagt Romano. Also sah sich das junge Paar nach etwas Neuem um und stiess auf das Berggasthaus Mettmen.

Sara und Romano kauften das Haus und bauten es mit Unterstützung der Schweizer Berghilfe zu einem Hotel um – mit Doppel- und Familienzimmern, einer modernen Lounge und einem Wellnessbereich. Auch wenn das Berghotel Mettmen viel mehr Annehmlichkeiten bietet als eine Hütte, ist es genauso gemütlich, persönlich und von Natur umgegeben. Hier auf der Mettmenalp mit dem idyllischen Mettmensee beginnen unzählige schöne Wanderungen durch den Freiberg Kärpf, das älteste Wildschutzgebiet Europas. Bei Sara und Romano fühlen sich sowohl Bergsteiger als auch Schneeschuhläufer und Seminarteilnehmer wohl. Hektik, Stress und Sorgen bleiben im Tal.

  • Modernes Hotel mit Berghütten-Ambiente
  • Im Wellnessbereich entspannen
  • Durch das älteste Wildschutzgebiet Europas wandern
  • Auf dem Garichtisee (eis)fischen
  • Nur per Seilbahn erreichbar

Veranstaltungen

Wilddinner: Am 20. und 21. September kann man einen köstlichen 5-Gänger mit herbstlichen Zutaten und Wild aus der Region geniessen.

Wildwoche vom 24. bis 28. September

Weitere Anlässe

Besucherinfo

Das Berghotel Mettmen ist vom 27. Dezember bis Ende März jeweils von Freitag bis Sonntag offen. Vom 12. Mai bis 21. Oktober täglich.

Sara und Romano Frei
Mettmen 2
8762 Schwanden
Telefon 055 644 14 15
info@berghotel-mettmen.ch

www.berghotel-mettmen.ch

Wandertipp

Rundwanderung Mettmen–Leglerhütte

Diese Tour führt vom Berghotel Mettmen, vorbei am Garichti-Stausee, hinauf zur Leglerhütte mitten im Freiberg Kärpf, dem ältesten Wildschutzgebiet Europas. Oben erwarten einen klare Bergseen und ein grossartiges Panorama. Die Wanderung kann sommers wie winters unternommen werden.

Details und Wanderkarte

Auf der Mettmenalp. ©Schweiz Tourismus

Jetzt Projekt merken und an der Trophy teilnehmen!

Sie können eine Vielzahl von Projekten in der Wunschliste speichern und diese später besuchen. Nach drei besuchten Projekten nehmen Sie automatisch an der Verlosung toller Preise teil.

Anreise

Das Berghotel Mettmen ist nur per Seilbahn erreichbar, es gibt keine Zufahrt.

Im Sommer mit dem Bus 544 vom Bahnhof Schwanden bis Kies (Niederental). Von dort mit der Luftseilbahn Kies-Mettmen auf die Mettmenalp.

Im Winter verkehrt ein Alpentaxi vom Bahnhof Schwanden zur Talstation Kies. Es ist zwingend eine Reservation am Vorabend erforderlich, Telefon 079 297 55 55.

Wer mit dem Auto anreist, parkiert unten bei der Talstation der Luftseilbahn.

Google Maps

Kommentare

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
Spenden

Die Projekte dieser Trophy sind dank eines Beitrags der Schweizer Berghilfe realisiert worden. Mit einer Spende an die Berghilfe unterstützen Sie die Menschen in den Bergen und tragen dazu bei, dass weitere solcher Projekte entstehen können.

Schweizer Berghilfe,
Soodstrasse 55, 8134 Adliswil
trophy@berghilfe.ch, 044 712 60 60

Konto: 80-32443-2,
IBAN CH44 0900 0000 8003 2443 2